Arbeitskreis für Menschen mit Behinderungen


 

AK für Menschen mit Behinderungen

Der Arbeitskreis für Menschen mit Behinderungen wurde 2009 30 Jahre alt. Mehr als 50 behinderte Menschen mit ihren Angehörigen fühlen sich in diesem Arbeitskreis mit seinen vielfältigen Angeboten wohl. Auch in diesem Arbeitskreis engagieren fast sich ausschließlich Frauen. Alle müssen Erwerbsarbeit, Familienarbeit und ehrenamtliches Engagement unter einen Hut bringen. Der AK hat in unserem Stadtteil Beispielhaftes zur Integration behinderter Menschen geleistet und die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass wir inzwischen vier Wohneinrichtungen für behinderte Menschen in Hüls vorfinden: Haus Herrenweg, hier leben 30 behinderte Menschen, Wohngruppe Rektoratsstraße 15, hier wohnen 6 behinderte Menschen, Haus Rektoratsstraße 33, hier wohnen 7 Menschen unterstützt durch ambulante Betreuung und Haus am Berg, hier wohnen 12 Kinder und Jugendliche mit autistischen und schweren mehrfachen Behinderungen. Ca. 70 Menschen haben durch diese Wohneinrichtungen in Hüls einen neuen Arbeitsplatz gefunden. Die Zusammenarbeit mit den MitarbeiterInnen dieser Einrichtungen der Lebenshilfe Krefeld entwickelt sich zunehmend besser. Doch das Hauptaugenmerk ist auf junge und erwachsene Menschen mit Behinderungen gerichtet, die zu Hause bei ihren Angehörigen wohnen. Von Schwimmstunden, über Bastelangebote, Fahrten und Feste im Jahresablauf bis zu therapeutischen Angeboten und fachspezifischen Vorträgen reicht die breite Palette des AK. Auszug aus dem Jahresbericht 2008 / 10 Jahre Haus Herrenweg

Sprecherin: Heike Lothmann, Tel.: 02151 73 55 81